Hessen: 50-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, 30.05.2024, gegen 12:20 Uhr ereignete sich auf der B 454, Gemarkung Schwalmstadt-Wiera, ein tödlicher Verkehrsunfall. Zwei Motorradfahrer aus Iserlohn befuhren die B 454 aus Richtung Wiera kommend in Richtung Neustadt. In einer Rechtskurve stürzten beide Kradfahrer auf regennasser Fahrbahn.



Der 50-jährige Fahrer eines Motorrades rutschte unter einen entgegenkommenden VW-Bus. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Marburg geflogen, wo er am Nachmittag verstarb. Der 56-jährige Motorradfahrer wurde durch den Sturz nur leicht verletzt.

Der 41-jährige Fahrer des VW-Busses blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 454 für ca. drei Stunden voll gesperrt. Die Polizeistation Schwalmstadt übernimmt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2