Mühlheim: Straßenlaterne umgefahren und abgehauen

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntagvormittag meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, dass im Lämmerspieler Weg in Mühlheim im Bereich der einstelligen Hausnummern eine Straßenlaterne schräg stehen würde.



Diese wurde vermutlich im Rahmen eines Rangiervorganges durch ein größeres Fahrzeug angefahren, weshalb diese in einen angrenzenden Baum gedrückt wurde; da der Mast umzustürzen drohte, wurde dieser durch die Stadtwerke in mehrere Teilstücke zersägt und entfernt.

Die Feuerwehr Mühlheim entfernte noch mehrere abgeknickte Äste der Baumkrone. Wann diese Laterne noch unbeschädigt war, konnte nicht gesagt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06108 6000-0 zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2