Rödermark: Autos aufgebockt und Räder geklaut

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mehrere Fahrzeuge, die auf dem Gelände eines Autohauses in der Carl-Zeiss-Straße (einstellige Hausnummern) in Ober-Roden standen, waren jüngst das Ziel von unbekannten Dieben.



Das Polizeiprotokoll zu der Tat, die am Montagmorgen zur Anzeige gebracht wurde, spricht von vier Fahrzeugen, die aufgebockt wurden und von denen jeweils alle Räder abmontiert und mitgenommen wurden. Bei weiteren sechs Autos sollte der Reifenklau offensichtlich ebenfalls vollzogen werden, da hier bereits die Radmuttern gelockert beziehungsweise entfernt waren, so die Feststellungen vor Ort.

Warum die Langfinger hier nicht weiter Hand anlegten, ist noch unklar. An einem weiteren Wagen wurden sogar beide Türen sowie dessen Motorhaube entwendet. Der Schaden, den die Diebe anrichteten, dürfte nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro betragen.

Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, die verdächtige Personen oder zum Abtransport bereitgestellte Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2