Dietzenbach: Sprinter kollidiert mit Rettungswagen

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Bundesstraße 459 (Velizystraße) und der Elisabeth-Selbert-Straße in Dietzenbach zum Zusammenstoß eines Notarztfahrzeuges und eines Mercedes Sprinter.



Mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht soll das Einsatzfahrzeug auf der Gottlieb-Daimler-Straße in Richtung Elisabeth-Selbert-Straße unterwegs gewesen sein und die rotzeigende Ampel im Kreuzungsbereich überfahren haben. Ein aus Offenbach stammender Mann fuhr zeitgleich mit seinem Mercedes Sprinter in den Kreuzungsbereich ein; dort kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls landete der Sprinter auf der Fahrzeugseite und rutschte gegen einen Ampelmast.

Der 64 Jahre alte Fahrer des Mercedes konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, er blieb offensichtlich unverletzt. Die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeuges wurde leicht verletzt und zur medizinischen Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Sprinter sowie das Notarztfahrzeug waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund dessen und der notwendigen Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle kam es über mehrere Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2