Hessen: Pedelec-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der 35-jährige Fahrer eines S-Pedelec erlitt beim Überqueren des Kreuzungsbereichs L 3475/K 26, zwischen Odenhausen und Staufenberg (Kreis Gießen), tödliche Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 35-Jährige am Mittwoch, 03.07.2024, gegen 16:45 Uhr, mit seinem S-Pedelec die L 3475 aus Richtung Lollar kommend. Nachdem er zunächst vor dem Kreuzungsbereich zur K 26 anhielt, fuhr er kurz darauf weiter, um den Kreuzungsbereich geradeaus in den Feldweg in Richtung Sichertshausen zu überqueren.



Hierbei übersah er einen aus Odenhausen kommenden Pkw und kollidierte mit ihm. Der Fahrer des S-Pedelec wurde durch die Wucht des Aufpralls derart schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 43-jährige Pkw-Fahrer aus Lollar blieb unverletzt. An dem Pkw entstand im Frontbereich ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro und an dem S-Pedelec entstand ein Totalschaden, Höhe ca. 2.000 Euro.

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Kraftfahrzeugsachver- ständigen angeordnet.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2