Neu-Isenburg: Drei Verletzte und 23.000 Euro Schaden

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich der Bundesstraße459 / Gravenbruchring in Neu-Isenburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Hyundai und einem Audi A8, in dessen Folge die drei beteiligten Fahrzeuginsassen mit Verletzungen in Krankenhäuser kamen.



Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 84-Jähriger mit einem 56-jährigen Mitfahrer in seinem Audi A8 die Bundesstraße 459 in Richtung Dreieich. Ein 29-Jähriger war in seinem Toyota in entgegengesetzter Richtung unterwegs und beabsichtigte wohl nach links verbotswidrig in Richtung Gravenbruchring abzubiegen.

Hierbei übersah der Toyota-Lenker offenbar den Audi, weshalb es zur Kollision kam. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro. Gegen 18.30 Uhr war der Unfall aufgenommen. Weitere Zeugen melden sich bitte auf der Wache der Polizeistation in Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2