Autobahn 661/Langen: Beim Vorbeifahren touchiert

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf rund 4.500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein SUV-Fahrer am Samstagnachmittag auf der Autobahn 661 zwischen den Anschlussstellen Dreieich und Langen verursacht hat.



Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 26-Jähriger in seinem Toyota gegen 16.50 Uhr auf der Autobahn 661 in Richtung Egelsbach. Nach der Anschlussstelle Dreieich kam es offenbar zu einem Zusammenstoß mit einem schwarzen SUV, in dessen Verlauf der Toyota-Fahrer die Kontrolle verlor und mit der rechten Schutzplanke kollidierte.

Der SUV-Fahrer flüchtete. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Langenselbold unter der Telefonnummer 06183 91155-0 zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2