Hessen: Millionenschaden bei Möbelhaus-Brand in Bad Hersfeld

Foto: Fuldamedia

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit Montagmorgen (08.07.) brannte es in einem Möbelmarkt in der Hünfelder Straße im Stadtteil Hohe Luft in Bad Hersfeld. Die Feuerwehr war über den Tag hinweg mit einer Vielzahl von Kräften im Einsatz, hatte die Flammen zeitnah unter Kontrolle und führt die umfangreichen Löscharbeiten und Nachlöscharbeiten am Gebäude durch. Bei dem Brand wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf einen siebenstelligen Betrag geschätzt.



Der als Rundfunkwarnmeldung ergangene Hinweis an die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten, konnte gegen 13.45 Uhr zurückgenommen werden. Zwischenzeitlich hat die Kriminalpolizei Bad Hersfeld die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wie es zum Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Eine Begehung des Gebäudes, zusammen mit Spezialisten des LKA, kann erst nach Beendigung der Löscharbeiten und Überprüfung der Statik erfolgen.

Personen, die am Montagmorgen verdächtige Beobachtungen, die im Zusammenhang mit der Brandentstehung stehen könnten, gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Fotos: Fuldamedia


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2