Offenbach/Frankfurt: Frau während Busfahrt bespuckt und beleidigt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 40 bis 50 Jahre alter Mann von schlanker Statur mit blonden Haaren und blondem Bart soll am Montagnachmittag eine 32-jährige Frau in der Buslinie 105 von Offenbach nach Frankfurt beleidigt und bespuckt haben. Der Fahrgast, welcher zwei Rucksäcke dabei hatte, sei kurz nach 17 Uhr in den Bus von Offenbach in Fahrtrichtung Frankfurt eingestiegen und an der Frau, welche bereits im Bus saß, vorbeigegangen. Im Vorbeigehen habe er sie dann unvermittelt angespuckt.



Als sie ihn daraufhin ansprach habe er sie mehrfach rassistisch beleidigt und noch mehrmals in ihre Richtung gespuckt. Des Weiteren soll er sich auch drohend vor die verängstigte Frau gestellt und sie fortwährend beleidigt haben. Sie hat sich hilfesuchend an den Busfahrer gewandt, welcher den bislang unbekannten Täter an der darauffolgenden Haltestelle aus dem Bus verwiesen hatte.

Die Frau gab gegenüber der Polizei an, dass sie an der Haltestelle Marktplatz/Berliner Straße ausstieg. Wann der Unbekannte den Bus bestiegen und an welcher Haltestelle dieser aus dem Bus verwiesen worden war, konnte sie nicht sagen. Die Staatsschutzabteilung in Offenbach hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der 069 8098-1234 entgegen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2