Egelsbach: Rauchentwicklung auf Balkon

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Alarm für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwochmittag in Egelsbach: Wegen einer zunächst unklaren Rauchentwicklung wurden die Rettungskräfte gegen 12.15 Uhr zu einem Wohnhaus in der Rheinstraße (40er Hausnummern) gerufen.



Vor Ort stellten die Helfer fest, dass dichte Rauchschwaden aus dem von mehreren Personen bewohnten Gebäude drang. Zunächst kamen drei Personen selbstständig aus dem Haus heraus. Schreckmoment für die Kräfte: Sie äußerten, dass sich offenbar noch weitere Menschen im Inneren aufhalten - kurz darauf jedoch die Entwarnung:

Alle Bewohner hatten sich zwischenzeitlich ins Freie retten können. Sie wurden durch den Rettungsdienst vor Ort medizinisch durchgecheckt. Da bei zwei Personen nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sie eine Rauchgasintoxikation erlitten, wurden sie vorsorglich zur weiteren Abklärung in eine Klinik gebracht. Nach ersten Erkenntnissen konnte die Rauchquelle auf einem Balkon des Hauses lokalisiert werden. Dort hatte vermutlich eine klimmende Zigarettenkippe Unrat und andere Gegenstände angekokelt und in der Folge den Qualm hervorgerufen. Ob und in welcher Höhe Sachschaden entstanden ist, steht aktuell noch nicht fest.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2