Nachwuchskräfte für die Kreiswerke Main-Kinzig

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Als Versorgungsunternehmen bilden die Kreiswerke jedes Jahr Nachwuchskräfte in unterschiedlichen Berufsbildern aus.

kreiswerkeazubis.jpg

Und während der „alte“ Jahrgang nun seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, steht das nächste Semester in den Startlöchern. In feierlichem Ambiente nahmen sich jetzt der Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens, Landrat Thorsten Stolz (SPD), und Personalleiterin Sabine Becker Zeit zum Austausch mit den jungen Leuten.

Landrat Thorsten Stolz und Personalleiterin Sabine Becker begrüßten jetzt gemeinsam mit den Ausbildungsverantwortlichen im „TreffPunkt“ der Kreiswerke vier neue Auszubildende und zwei Jahrespraktikanten der Gelnhäuser Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung. Gleichzeitig wurden vier Absolventen, die ihre Ausbildung alle mit Bravour abgeschlossen hatten, mit lobenden Worten und guten Wünschen ins Berufsleben übergeleitet. Zu den erfolgreichen Ausbildungsabsolventen 2019 zählen Lena Dehmer, Kauffrau für Büromanagement, Johannes Fankhauser, Fachinformatiker für Systemintegration sowie Tim Bathon und Constantin Matthäus, die ihre Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik abgeschlossen haben. Tim Bathon beendete seine Ausbildung dabei mit der Note „sehr gut“, womit er sich als Innungsbester der Thüringer Energie AG – einem Kooperationsunternehmen der Kreiswerke für die Ausbildung der Elektroniker für Betriebstechnik - auszeichnete. Alle ehemaligen Azubis haben das Angebot ergriffen, ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in der Berufspraxis bei den Kreiswerken weiter zu vertiefen.

Am 1. August 2019 begannen Fabian Römer aus Bad Orb und Thomas Weidner aus Mernes eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Dabei durchlaufen sie grundsätzlich alle Abteilungen und können im Rahmen ihrer Ausbildung zwei Fachbereiche als Wahlqualifikation wählen, in denen sie im Schwerpunkt eingesetzt werden. Nick Appel aus Leisenwald wird zum Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet. Dabei erlernt er alles über die Installation und Wartung der Hard- und Software im Unternehmen und unterstützt die User bei Fragen und Problemstellungen. Um den Nachwuchs an qualifizierten Busfahrern zu sichern, startete Ahmed Nefzi seine Lehre zum Berufskraftfahrer für Personenbeförderung. Diesen Ausbildungsgang bietet die Tochteruntergesellschaft der Kreiswerke, die Regionalverkehr Main-Kinzig, seit 2017 an. Pascale Andrä aus Großenhausen und Patrick Heußner aus Neuenhaßlau besuchen die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung in Gelnhausen und begannen jetzt ihr einjähriges Berufspraktikum im kaufmännischen Bereich. Und weil man die Eindrücke seines neuen Lebensabschnitts am liebsten teilt, durften die jungen Leute jeweils zwei ihnen nahe stehende Personen zur Feier mitbringen. Personalleiterin Sabine Becker brachte in ihrer Begrüßung einen Leitgedanken des Unternehmens deutlich zum Ausdruck: die Wertschätzung. „Zeigt eure wertvollen Talente“, ermunterte sie die jungen Menschen. Denn jeder von ihnen sei einzigartig und besitze Fähigkeiten, die ein Unternehmen dann im Zusammenspiel so vielfältig mache. „Wir brauchen Menschen mit Fachexpertise – diese bekommen Sie von uns vermittelt – aber gleichzeitig brauchen wir auch Eure positive Ausstrahlung und Euren Einsatz“, ermutigte sie. Genau diese Vielfältigkeit mache ein Unternehmen und seinen „Geist“ aus. Diesen Gedanken griff Landrat Thorsten Stolz auf. „Haben Sie den Mut, selbst aktiv zu sein, sich einzubringen“, gab er ihnen mit auf den Weg. „So gestalten Sie letztlich auch unsere Gesellschaft aktiv mit“, führte er weiter aus. Und diese brauche derzeit ganz besonders und vor allem junge Menschen, die aufstehen und ihre Meinung vertreten.

Damit sich die neuen Auszubildenden schnell in das „Team Kreiswerke“ integriert fühlen und eine erste Orientierung bekommen, wird die Ausbildung mit einer Kennenlern-Woche gestartet. Diese beinhaltet ein Kennenlern-Frühstück, eine Fragen-Rallye durch das Verwaltungsgebäude in Gelnhausen, eine ganztägige Rundfahrt durch das Versorgungsgebiet und verschiedene PC-Grundlagenschulungen. Organisiert wurde die Feier und das „erste Ankommen“ von Ausbildungsleiterin Anika Breitenberger und Lorena Best als Praktikumsbetreuerin mit maßgeblicher Beteiligung der aktuellen Azubis, denen dafür ein ganz besonderer Dank ausgesprochen wurde.

Insgesamt bilden die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH und ihr Tochterunternehmen, die Regionalverkehr Main-Kinzig GmbH, derzeit 10 Auszubildende bzw. dual Studierende aus. Auch für das Jahr 2020 sind die Kreiswerke wieder auf der Suche nach Auszubildenden. Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsplätze der Kaufleute für Büromanagement, Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik, Elektroanlagenmonteure und Berufskraftfahrer für Personenbeförderung (alle m/w/d) läuft bis zum 15. September 2019. Informationen unter www.kreiswerke-main-kinzig.de/karriere.

Foto: Hinten von links Markus Ewald (Betriebsleiter und Ausbilder RVMK), Fabian Römer (Auszubildender Kaufmann für Büromanagement), Thomas Weidner (Auszubildender Kaufmann für Büromanagement), Tim Bathon (ausgelernter Elektroniker für Betriebstechnik), Sascha Kling (Ausbilder Fachinformatiker für Systemintegration), Thomas Wess (stv. Betriebsratsvorsitzender), Pascale Andrä (FOS-Praktikant), vorne von links Anika Breitenberger (Ausbilderin Kreiswerke), Sabine Becker (Leiterin Personal), Stefan Herrmann (Ausbilder Elektroniker f. Betriebstechnik), Ahmed Nefzi (Auszubildender Berufskraftfahrer für Personenbeförderung), Patrick Heußner (FOS-Praktikant), Nick Appel (Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration), Johannes Fankhauser (ausgelernter Fachinformatiker für Systemintegration), Lena Dehmer (ausgelernte Kauffrau für Büromanagement), Lara Schröder (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Thorsten Stolz (Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner