Ausbildung beim MKK: Bis 31. August bewerben

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wer im kommenden Jahr nach den Sommerferien eine Ausbildung beim Main-Kinzig-Kreis anstrebt, sollte schnell noch seine Bewerbungsunterlagen einreichen: Die Frist läuft bis 31. August.

Die Main-Kinzig-Kreisverwaltung kümmert sich mit ihren mehr als 1.200 Beschäftigten um die Belange der rund 418.000 Bürgerinnen und Bürger. Der Hauptsitz der Kreisverwaltung ist seit 2005 das Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen. Von dort sowie einigen Außenstellen werden die verschiedenen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger bearbeitet. Die Bandbreite der Aufgaben reicht vom Jugendamt und Gesundheitsamt über Bauaufsicht, Zulassungs- und Führerscheinstelle bis hin zu internen Dienstleistungen wie dem Bereich Finanzwesen, dem Personalamt oder der Betreuung der Liegenschaften von 100 Schulen im Main-Kinzig-Kreis.

Entsprechend der vielfältigen Tätigkeitsbereiche werden in der Kreisverwaltung junge, engagierte Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet. Ob Verwaltungsfachangestellte/r oder Bachelor of Arts – Public Administration, hier ist für jeden etwas dabei. Die duale Ausbildungs- bzw. Studienzeit beträgt in der Regel drei Jahre. Nach Ausbildungsende kann man in den unterschiedlichen Themenbereichen arbeiten und sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln. Die Zahl der Ausbildungsstellen liegt seit Jahren auf einem hohen Niveau, die Aufstiegschancen sind gut. In diesem Ausbildungsjahr beschäftigt der Main-Kinzig-Kreis insgesamt 56 Nachwuchskräfte. Weitere Informationen finden sich auf der Seite www.mkk.de.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner