Ausbildung und Umschulung in Teilzeit

Ausbildung
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Menschen mit Familienverantwortung und solche, die sich neben ihrer Erwerbstätigkeit weiterqualifizieren wollen, benötigen ein gutes Zeitmanagement und flexible Möglichkeiten.

Davon profitieren auch Arbeitgeber, denn in Zeiten des Fachkräftemangels gilt es, Qualifizierung zu fördern und voranzutreiben.

Für wen kommt eine Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit in Frage? Was muss im Vorfeld geklärt, organisiert und beachtet werden? Welche - auch finanziellen - Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Dazu informiert Ruth Hohage, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, online am Donnerstag, 22. September, von 9:30 bis 11 Uhr.

Die Teilnahme an der kostenlosen Veranstaltung ist per PC, Tablet, Laptop oder Smartphone möglich. Anmeldungen werden bis zum 21. September per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06181 672-222 von Ruth Hohage entgegengenommen. Die Zugangsdaten werden dann per Mail versandt. Die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2