Fotofreunde präsentieren „Die Besten“

Ausstellungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit fast drei Jahrzehnten frönen sie gemeinsam einem spannenden Hobby, seit 20 Jahren sind sie ein eingetragener Verein.

fotofreundehass.jpg

Die Fotofreunde Gelnhausen-Hasselroth um ihren Vorsitzenden Carsten Wolf blicken mittlerweile auf eine beachtliche Anzahl von Fotos zu den unterschiedlichsten Themenbereichen und veranstalten regelmäßig interne Wettbewerbe. Ein „Best of“ dieser Fotos aus den Jahren 2018 bis 2020 wollen die Fotofreunde nun einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Zunächst stellen sie vom 6. bis 8. März 2020 in der Ehemaligen Synagoge aus. Dort stehen neben den Siegerbildern der internen Wettbewerbe die berührenden und ausdrucksstarken Fotos, die bei einer Exkursion auf dem jüdischen Friedhof in Hanau entstanden sind, im Fokus. Die Ausstellung ist von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. März 2020 (Freitag bis Sonntag, jeweils 11 bis 18 Uhr) zu sehen.

Die Ausstellung „Die Besten 2018 – 2020“ wird am Mittwoch, 11. März 2020, um 17.30 Uhr im Foyer des Rathauses Gelnhausen offiziell von Bürgermeister Daniel Christian Glöckner und dem Vorstand der Fotofreunde eröffnet. Sie ist vom 9. bis 27. März 2020 zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr, Dienstag von 7.30 bis 18 Uhr und Freitag von 7.30 bis 13 Uhr) zu sehen.

Die internen Wettbewerbe der Fotofreunde Gelnhausen-Hasselroth finden vier- bis fünfmal im Jahr zu verschiedenen Themen statt. In den Jahren 2018 bis 2020 wurden folgende Titel vorgegeben:

2018
Typisch Deutsch
Low-Key / High-Key
Spiel mit der Zeit
Bahnhöfe
Schwarz/Weiß

2019
Jung und Alt
Froschperspektive
Nah dran
Zauber der Natur

2020
Schwarz und Weiß

Im Rathaus wird eine Auswahl der besten Fotos zu diesen Themen präsentiert. „Mit unseren Ausstellungen möchten wir zeigen, was in unserer Stadt und in der Region an künstlerischem Potential steckt. Experimente, Gewachsenes, Erprobtes, Wissenswertes, Aufschlussreiches - alles ist möglich. Unsere Ausstellungen beleben nicht nur das Rathaus, sondern sind sowohl bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr beliebt“, freut sich Bürgermeister Glöckner über die Bereitschaft der Fotofreunde Gelnhausen-Hasselroth, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. „Die Fotofreunde betrachten durch ihre Kameras kleine und große Schätze, Phänomene, Architektur und Ereignisse in unserer direkten Umgebung, in der Region und darüber hinaus aus ungewöhnlichen Perspektiven und schenken uns damit erfrischende, lustige, nachdenklich stimmende, tiefsinnige, beeindruckende, träumerische und manchmal auch tröstliche Blicke auf die Welt.  Wir freuen uns sehr, dass sich die Mitglieder erneut bereiterklärt haben, die Historische Stadtrechtsfeier, die vom 5. bis 7. Juni 2020 stattfindet, in zahlreichen Bildern festzuhalten“, zeigte sich Glöckner begeistert.

Bilder von folgenden Mitgliedern werden bei der Ausstellung im Rathaus zu sehen sein:  Dirk Müller, Rudolf Bender, Michael Rosemann, Rainer Fuchs, Waltraud Fuchs, Joachim Wohlfromm, Carsten Wolf, Nico Nitsch, Andreas Frank, Stefan Wüsten, Alexander Hillinger und Wilfried Giesler. Bei den Fotofreunden Gelnhausen-Hasselroth steht Aktivität im Vordergrund. Es werden Fotostammtische und Tagesexkursionen zu bestimmten Themen oder Anlässen veranstaltet. Nähere Informationen gibt es unter www.fotofreunde-gelnhausen.de oder www.facebook.com/FotofreundeGelnhausen/

Foto: Die Fotofreunde Gelnhausen-Hasselroth präsentieren im Rathaus spektakuläre Fotos zu verschiedenen Themen. Foto: Alexander Hillinger

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!