portraigail.jpg

Er war Vorstandsmitglied der Berliner Sezession, bewegte sich im Kreis der künstlerischen und literarischen Avantgarde, war Freund und Mentor namhafter Protagonisten. Anlässlich seines Geburtstags (22.10.1869) am Donnerstag, 22.Oktober, lädt Museumsleiterin Beate Hofmann um 18 Uhr zu einer exklusiven After-Work-Führung durch die Sonderausstellung im Museum Großauheim ein.

Tiere sind das Motiv von Gauls weltbekannten Skulpturen in Stein und Bronze. Seine Werke wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf den Weltausstellungen in Paris, Turin, in der Schweiz und in St. Louis im Staat Missouri/ USA gezeigt. Noch heute steht ein monumentaler Adler von August Gaul in Bronze mitten im Kaufhaus Macys in Philadelphia und eine Brunnenanlage mit einer großen Wisentgruppe in Kaliningrad in Russland. "Ich will gar nicht die Natur pedantisch imitieren, sondern das Typische und ihren seelischen Kern festhalten. Vor allem will ich eine plastische Arbeit machen. (…) Was mich bei den Tieren anzieht, ist ganz wesentlich künstlerischer Art. Ich mache Tiere, weil es mich freut." antwortete August Gaul 1917 auf die Frage, warum er sein Schaffen ganz wesentlich dem Tier gewidmet hat.

Die Kosten für die Führung betragen 5 Euro pro Person zzgl. Museumseintritt und Getränk. Maximal sechs Personen können teilnehmen. Um telefonische oder schriftliche Anmeldung bis Mittwoch, 21.10. wird gebeten unter Telefon 06181- 295 1799 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zutritt zum Museum und die Teilnahme an der Führung sind nur mit Mund- Nasenschutz und unter Einhaltung der Abstandsregeln gestattet. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die nächste Abend-Führung findet am 26. November 2020, um 18 Uhr statt. Informationen und weitere Termine zur Ausstellung "August Gaul. Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag" finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

Foto: Karl Ebbinghaus, Porträtkopf August Gaul, Bronze, um 1920 Foto: Gottschalck, Medienzentrum Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2