Anzeige
Anzeige

kleidermaerchen.jpg
kleidermaerchen1.jpg

Die Ausstellung der Städtischen Museen Hanau in Kooperation mit den Brüder Grimm-Festspielen und dem Kulturforum setzt sich auf spielerische und interaktive Weise mit dem Thema Kleidung in Märchen auseinander. Neben Kostümen der Brüder Grimm-Festspiele und Entwürfen der Kostümdesignerin Ulla Röhrs lädt der gestiefelte Kater zum Verkleiden und QR-Codes zum Anhören von Märchen ein.

Noch bis Montag, 28. Juni kann der Kleiderschrank im Erdgeschoss des Kulturforums besucht werden. Vorherige Anmeldung oder negativer Corona-Test sind nicht erforderlich.

Foto: Museumspädagogin der Städtischen Museen Katharina Völk, Magdalena Zeller von der KulturRegion FrankfurtRheinMain, Martin Hoppe, Fachbereichsleiter Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen Konzeption „Kleider machen Märchen“: Katharina Völk. Foto: Alexander Englert

Foto: Der Mobile Kleiderschrank bietet Einiges zum Entdecken.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2