Insekten: Eine kleine Welt ganz groß

Ausstellungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Insekten und ihr vielfältiges Verhältnis zu Menschen beleuchtet die Wissenschaftlerin Maike Riedinger in ihrem Vortrag am Samstag, 28. August um 18 Uhr in der Alten Schule in Großauheim im Rahmen der Ausstellung "Der Wald des Leopoldo Richter" im Museum Großauheim.

Anzeige

Nicht nur Leopoldo Richter war fasziniert von den kleinen Wesen, welche die Welt im Stillen beherrschen. Zwischen Menschen und Insekten besteht seit Jahrhunderten ein interessantes Verhältnis, welches Maike Riedinger in ihrem Vortrag genauer unter die Lupe nimmt. Die Entomologie sucht bis heute Wege, die fremde Welt der Insekten zu erschließen. Ihr erstaunliches Verhalten und ihrer Artenvielfalt stellen die Menschheit vor so einige Rätsel.

Maike Riedinger ist Doktorandin im Fach Sozial- und Kulturgeschichte / Human-Animal Studies an der Universität Kassel. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Aushandlung wissenschaftlicher Ansätze in der deutschsprachigen Tierpsychologie um 1900. Vor Beginn ihrer Promotion absolvierte sie ein Magisterstudiengang in den Fächern Soziologie, Psychoanalyse und Pädagogik an der J.W. Goethe Universität in Frankfurt am Main. Seit mehreren Jahren arbeitet sie bei dem Verein Mensch Tier Bildung e.V. und unterstützt die Entwicklung, Koordination und Durchführung von Workshops über Tiere in der Landwirtschaft.

An diesem Tag ist das Museum Großauheim bis 18 Uhr geöffnet. So haben die Teilnehmenden die Möglichkeit sich vor dem Vortrag die Ausstellung "Der Wald des Leopoldo Richter" anzuschauen. Der Zutritt zum Museum ist nur mit medizinischer Maske und unter Einhaltung der Abstandsregeln gestattet. Die Ausstellung zeigt erstmals Werke des Abenteurers, Wissenschaftlers und Künstlers in seinem Geburtsort Großauheim. Der vielfältige Künstler (geb. 1896 in Großauheim – gest. 1984 in Bogotá) siedelte zwischen den Weltkriegen nach Südamerika und wurde dort ein Experte für bestimmte Dschungelinsekten und -gebiete. Erst spät in seiner Biografie konzentrierte sich Richter auf künstlerische Arbeiten. Seine Malerei ist, nicht nur in der Wahl seiner Motive, sondern auch in seinem einzigartigen Stil, von seinen Naturbeobachtungen inspiriert.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Vortrag ist kostenfrei und findet im August Gaul-Saal in der Alten Schule, Hans-Gruber-Platz 1 in Großauheim statt. Um vorherige telefonische oder schriftliche Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 06181 295 1799 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der Corona-Maßnahmen statt.

Veranstaltungsort: August-Gaul-Saal, Alte Schule Hans-Gruber-Platz 1, 63457 Großauheim Informationen und weitere Termine finden sich im Veranstaltungskalender der Stadt Hanau unter www.museen-hanau.de.

Museum Großauheim - Kunst und Industriegeschichte Pfortenwingert 4, 63457 Hanau-Großauheim www.museen-hanau.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2