Führung: Geschichte Steinheims in drei Teilen

Ausstellungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Ausstellung "700 Jahre Stadtrechte Steinheim. Identität – Geschichte - Objekte" illustriert die Geschichte Steinheims in den drei Teilen Identität – Geschichte – Objekte und zeigt nicht nur bereits Bekanntes auf, sondern macht auch vielleicht auf Unbekanntes aufmerksam.

Anzeige
Anzeige

museumsteinfuehru.jpg

Was ist Steinheim für die Menschen, die hier leben, wie wird es wahrgenommen, was macht es aus? Anhand von Schlagworten, interaktiven Elementen, Bildern und vielen Exponaten wird genau das präsentiert. Facettenreich erzählt die Ausstellung wie Steinheim zu dem Ort wurde, der er heute ist. Mit der Fragestellung zur Stadtidentität wird ein gedankliches Fundament geschaffen, um davon ausgehend chronologisch und anhand archäologischer Funde auf die geschichtliche Entwicklung des Ortes einzugehen. Die Verleihung des Stadtrechtsprivilegs rückt hier besonders in den Mittelpunkt.

Durch eine Vielzahl von gesammelten Objekten und Leihgaben werden bisher unbekannte Geschichten und Besonderheiten zur Historie der Stadt und der hier Lebenden spürbar. Teilnahmebedingung für die Führung am 29. August ist die vorherige schriftliche oder telefonische Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06181-295 1799. Die Kosten betragen drei Euro zzgl. Museumseintritt. Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Foto: Blick in die Ausstellung „700 Jahre Stadtrechte Steinheim“ Foto: Kai Jakob, Städtische Museen Hanau



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2