Die Rätselhafte

Ausstellungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen des neuen Veranstaltungskonzepts des Kunstverein Meerholz e.V. finden in unregelmäßigen Abständen Wochenendausstellungen einzelner Künstler statt.



Interessierte Besucherinnen und Besucher erhalten auf diese Weise die Möglichkeit, sich intensiv mit den Arbeiten einzelner Mitglieder zu beschäftigen. In stärkerem Maße als in Gruppenausstellungen lässt sich hier ein bestimmter künstlerischer Weg nachvollziehen. Gleich zu Beginn des diesjährigen Programms zeigt die Künstlerin Isolde Nagel ihr Werk. Sie ist seit 12 Jahren Mitglied im Kunstverein Meerholz und hat dort bisher an zahlreichen Gemeinschaftsausstellungen teilgenommen. Die herausragende Zeichnerin arbeitet vorwiegend mit Feder, Tusche und Kreiden.

Einige Blätter bieten Details, die es zu ergründen gilt, andere sprengen scheinbar ihr Format. Die Werkzeuge und Materialien setzt Isolde Nagel auch gerne entgegen gängiger zeichnerischer Praxis ein. Federstriche toben teils wie wild geworden übers Papier, für Zeichnungen in Gouache verwendet sie auch Alltagsmaterialien als Pinsel. Sehr beeindruckend sind auch die Arbeiten der Werkgruppe „Leben sozusagen“. Die dabei verwendeten Frottage-Elemente bilden ein Gerüst unter den Motiven, sind jedoch trotz teilweise erkennbarer Herkunft nicht eindeutig zuzuordnen.

Isolde Nagels narrative Konzeption bietet dem Betrachter nie eine fertig erklärte Geschichte. Im Gegenteil, manchmal scheint man eher verunsichert zu werden als alles verstanden zu haben, je länger man die Arbeiten betrachtet. In den beiden Federzeichnungen „Burgfriede“ und „Ende des Burgfriedens“ kann man sich beim Enträtseln schier verirren. Wie lassen sich die Inhalte einordnen – skurril, nachdenklich, doppeldeutig, fantastisch? Die Künstlerin lässt sich nicht so einfach einfangen und verorten. Es lohnt sich also auf jeden Fall, die Arbeiten aus mehreren Jahrzehnten anzusehen. Isolde Nagel ist offen für Fragen und Gespräche.

Die Vernissage findet am Freitag, den 23.02.2024 um 19 Uhr im Kunstverein Meerholz e.V. statt, Hanauer Landstr. 5, 63571 Meerholz. Am 24. und 25. Februar ist die Ausstellung „Die Rätselhafte“ jeweils von 15.00-19.00 Uhr geöffnet.

isoldenagelreaetl az


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2