Hermine Weidmann: SUNACCESSOIRE

Ausstellungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hermine Weidmann, Celia Holtzer Stipendiatin 2023, präsentiert vom 9. Juli bis zum 29. September 2024 ihre Arbeitsergebnisse im Foyer des Deutschen Goldschmiedehauses Hanau.



In ihrer ausgezeichneten Projektidee „SUNACCESSOIRE“ verfolgte die Alumna der Zeichenakademie die Idee von Schmuck, der ortsunabhängig Energie erzeugen und speichern kann. Am Anfang stand das Experiment mit Papierfalttechniken zur Oberflächenvergrößerung.

Im Rahmen ihres Gestaltungsprojektes entwickelte Hermine Weidmann eine ausfaltbare Kapuze aus Textil, welche sowohl Sonnenschutz bietet als auch Sonnenenergie nutzbar machen kann. Zudem entstanden Schmuckstücke wie ein Armreif, welche ebenfalls durch eine optimierte Oberflächenstruktur Sonnenenergie, entweder durch kleine Solarpaneele oder eine technische Weiterentwicklung des Stoffes an sich, einfangen können.

Am 9. Juli findet um 19.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Apéro +“ ein Künstleringespräch mit Hermine Weidmann statt. Die Teilnahme kostet inkl. Getränk 7,00 €. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Anmeldung bis zum 7. Juli erforderlich. Führungen am Sonntag um 15.00 Uhr: 21.07., 18.08. und 15.09.2024. Eintritt inkl. Führung Erwachsene 7,00 €, Kinder 2,00 €.

Das Celia Holtzer Stipendium wird jährlich von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. an zwei begabte Absolventinnen oder Absolventen der Staatlichen Zeichenakademie Hanau im Andenken an Celia Holtzer (1957 - 2003) vergeben, die 1989 selbst dort Schülerin war.

hermineweidmann az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2