Feuerwehr AG an der Henry-Harnischfeger-Schule

Bad Soden-Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster und die Integrierte Gesamtschule Henry-Harnischfeger-Schule in Salmünster kooperieren seit Kurzem mit einem neuen Projekt.

Anzeige
Anzeige

feuerwehrgaghenry_az.jpg

Einer Feuerwehr-AG im Rahmen des Ganztagsangebotes der Schule. Zwei Schulstunden pro Woche treffen sich nun Schülerinnen und Schüler im Feuerwehrhaus Salmünster und haben als Unterrichtsfach Feuerwehr. 27 Kinder haben sich spontan in die Feuerwehr-AG eingetragen und waren am Mittwoch, 29. September 2021 schon gleich bei der Feuerwehr zu Gast. Bei diesem wichtigen Auftakt-Termin schaute auch Bürgermeister Dominik Brasch (parteilos) vorbei.

Rektorin Julia Czech hatte die Idee und somit wurde in kürzester Zeit in Zusammenarbeit mit dem Stadtbrandinspektor Jens Bannert die Kooperation aufgestellt. Als versierte Leiterinnen des Projekts konnten Melanie Hagenbach und Rieke Müller gewonnen werden. Beide sind in der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster engagiert, Melanie Hagenbach leitet bereits die Kinderfeuerwehr in Kerbersdorf. Rieke Müller ist u.a. im Social Media-Bereich der Feuerwehr Salmünster eingebunden. Auf der Agenda der Feuerwehr-Schul-AG standen natürlich erst einmal das gegenseitige Kennenlernen und das erste Bestaunen des Feuerwehrhauses und der Fahrzeuge, selbstverständlich aber auch die Hausregeln und das Corona-Hygienekonzept. Kurz vor Schluss des Auftaktes gab es sogar noch eine Alarmierung für die Feuerwehr Salmünster. So konnten die Kinder aus sicherer Distanz live beobachten, wie ein Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr abläuft: Die Einsatzkräfte kommen nach der Alarmierung per Pager aus allen Himmelsrichtungen zum Feuerwehrhaus, ziehen sich rasch um und besetzen die Fahrzeuge. Innerhalb weniger Minuten rückten gleich drei Feuerwehrfahrzeuge zu einem Kellerbrand aus. Und zurück blieben die staunenden Kinder mit großen Augen mit ihren Betreuerinnen.

Ziel der Feuerwehr-AG der Henry-Harnischfeger-Schule mit der örtlichen Feuerwehr ist es, den Kindern das umfangreiche Thema "Feuerwehr" näherzubringen. Das fängt schon beim Erkennen von Gefahren- und Notsituationen an, der eigenen Sicherheit, dem Warnen von möglichen Betroffenen und dem Notruf. Für die Feuerwehr kann es zusätzlich noch den Effekt der Nachwuchsförderung für die Kinder- und Jugendfeuerwehr sein. Ab 17 Jahren können Jugendlichen sogar schon in die Einsatzabteilung eintreten und werden zu Feuerwehr-Einsatzkräften ausgebildet.

Foto: Die Schülerinnen und Schüler der Feuerwehr AG mit dem Bürgermeister der Stadt Bad Soden-Salmünster Dominik Brasch (rechts) und den AG-Leiterinnen Rieke Müller und Melanie Hagenbach.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2