Politische Bildung in Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Ich bedanke mich bei euch und den Lehrkräften eurer Schule, dass ihr durch die Vorbereitung und Durchführung der Juniorwahl zur Bundestagswahl politische Bildung in Bad Soden-Salmünster großschreibt.“, erklärte der Bürgermeister der Stadt Bad Soden-Salmünster, Dominik Brasch (parteilos), anlässlich der Urkundenübergabe an die jungen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Anzeige
Anzeige

juniorewahlhenry_az.jpg

Die Jahrgänge acht bis zehn hatten sich inhaltlich mit ihren Klassenlehrkräften darauf vorbereitet und in der Woche vor dem eigentlichen Wahlsonntag gewählt. Gemeinsam mit ihren Mitschülern waren sie ins Wahllokal der Schule gekommen, um dort ihre Stimme abzugeben. Bürgermeister Dominik Brasch bedankte sich im Beisein von Schulleiterin Susanne Glück und Studienrätin Andrea Auth besonders bei dem Wahlvorstand aus Jahrgangsstufe 10 für die Betreuung der einzelnen Klassen und die Auszählung der Stimmen. Er lobte das Engagement der jungen Damen und Herren, wies auf die große Bedeutung ihres politischen Interesses für die Gesellschaft hin und ermutigte sie, in diesem Bereich auch weiterhin als Vorbilder tätig zu sein. Als Dankeschön überreichte Dominik Brasch im Schulgarten Urkunden, die die ehrenamtliche Tätigkeit dokumentieren.

Gesamtergebnis und Übersicht über die einzelnen Wahlkreise sind unter www.juniorwahl.de einzusehen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2