Duathlon an der Henry-Harnischfeger-Schule

Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Henry-Harnischfeger-Schule mit ihren Sportprofil-Lehrkräften Sandra Seipel und Klaus Auracher (rechts).

Bad Soden-Salmünster
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Corona bedingten Pause fand in diesem Jahr wieder der Duathlon des Sportprofils statt.

Bei besten Wetterverhältnissen gingen 60 Schülerinnen und Schüler auf dem Sportplatz an den Start. Dabei mussten sie 800 Meter laufen, 2 Kilometer Rad fahren und abschließend wieder 800 Meter laufen. Die Wertung fand in den Altersgruppen U12 und U14 statt. 

Alle Schülerinnen und Schüler waren froh, sich nach langer Zeit wieder einmal im Wettkampf messen zu können. Die Siegerinnen und Sieger wurden mit Medaillen belohnt und erhielten eine Urkunde. Organisiert und durchgeführt wurde der Wettkampf von den Profillehrkräften Klaus Auracher und Sandra Seipel, die von Yannik Fejfar und den älteren Schülern Kaja Knop und Kirill Lutz unterstützt wurden.

In den Altersklassen MU12 wurde Joel Collin Paul Erster vor Felix Stein auf dem zweiten und Quentin Dierl auf dem dritten Platz. Bei den älteren Schülern gewann Max Klug vor Hannes Balter und den beiden Drittplatzierten Leon Alt und Lasse Knop. Bei den Schülerinnen schlug Karlotta Sigmund ihre Mitkonkurrentinnen Nelly Tetzlaff und Hawin Eichhorn.

duathlonhenry az

Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Henry-Harnischfeger-Schule mit ihren Sportprofil-Lehrkräften Sandra Seipel und Klaus Auracher (rechts).


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2