Die große Mehrheit Schülerinnen und Schüler wird aufgrund ihres Besuchs des 5. Schuljahres an der Salmünsterer Integrierten Gesamtschule nach den Sommerferien nur das Schulgebäude wechseln. So war der Abschlussschmerz nur halb so groß. Gemeinsam ließen sie symbolisch Luftballons in den Salmünsterer Himmel steigen.

Mit einem Vortrag über die letzten Jahre in der Grundschule verabschiedeten sich die 40 Schülerinnen und Schüler. Auch die Ballons von Margit Augustin, Jutta Roth-Weber und Marlies Reinhardt (Elternverein Kinderbude) mischten sich darunter. Auch sie verlassen genau wie die Schülerinnen und Schüler die Grundschule und wechseln in den verdienten Ruhestand.

Die Henry-Harnischfeger-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern, dem gesamten Kollegium und Schulpersonal sowie den Eltern eine schöne Sommerzeit.

grundschulhenryha az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2