„Chemie - mach‘ mit!“: Henry-Harnischfeger-Schule auf Erfolgskurs

Drei junge Nachwuchschemiker der Henry-Harnischfeger-Schule freuen sich über ihren Erfolg.

Bad Soden-Salmünster
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Unter dem Motto „Chemie-mach mit!“ stand der hessenweit ausgeschriebene Chemiewettbewerb, an dem erneut die Schülerinnen und Schüler der Henry Harnischfeger-Schule in Bad Soden-Salmünster für ihre herausragenden Leistungen am 7. Dezember in der Johann-Wolfgang-von-Goethe Universität in Frankfurt am Main geehrt wurden.

Die Themenbereiche Galvanische Zellen und Farbchemie wurden zuvor in der im Nachmittag freiwillig besuchten Chemie AG unter Leitung von Lehrer Winfried Schlägel mit verschiedenen Versuchen genau untersucht. Die penibel angefertigten Versuchsprotokolle wurden eingereicht und auf ihre Fachlichkeit hin von Chemiedozenten der Universität geprüft und von einer Jury bewertet.

Unter 600 eingereichten Arbeiten von insgesamt 1252 Schülerinnen und Schülern in ganz Hessen wurden 54 Arbeiten prämiert, von denen die Henry Harnischfeger Schule drei erste und zwei dritte Plätze belegte. Bei der Preisverleihung nahmen auch Vertreterinnen und Vertreter des Hessischen Kultusministeriums teil und würdigten die Leistungen der Salmünsterer Schülerinnen und Schüler. Die Schulgemeinde der Henry-Harnischfeger-Schule bedankt sich insbesondere bei ihrem Kollegen Winfried Schlägel, der von Chemielehrer Stephan Ottmann und den jungen Chemikerinnen und Chemikern nach Frankfurt begleitet wurde und einen großen Beitrag zum erneuten Erfolg leistete.

chemiemachtmith az

Drei junge Nachwuchschemiker der Henry-Harnischfeger-Schule freuen sich über ihren Erfolg.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2