Diese Kooperation stellt einen bedeutenden Schritt zur Förderung der deutsch-französischen Freundschaft und der interkulturellen Bildung dar. Die Henry-Harnischfeger-Schule bietet neben Französisch auch Spanisch und Latein als Zweite Fremdsprache an und pflegt seit Jahrzehnten über Austauschprojekte die deutsch-französische Freundschaft.

„Dank der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes können wir eine Vielzahl von Projekten und Austauschprogrammen realisieren, die unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, neue Kulturen kennenzulernen und wertvolle internationale Erfahrungen zu sammeln.“, erklärt Frau Frédérique Deist, Sprecherin für das Fach Französisch an der Henry-Harnischfeger-Schule. Bereits unser Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft am 22. Januar 2024 wurde durch die Unterstützung des DFJW ermöglicht. Im nächsten Schuljahr ist mit der DFJW eine Drittort-Begegnung für die Französischkurse im Jahrgang 8 in der Planung.

„Die Henry-Harnischfeger-Schule bedankt sich herzlich beim DFJW für die großzügige Unterstützung und das Vertrauen in unsere Bildungsarbeit. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die Beziehungen zwischen deutschen und französischen Jugendlichen zu stärken und ihnen eine unvergessliche Lern- und Lebenserfahrung zu ermöglichen.“, so Frédérique Deist abschließend.

henrydjfw az

Das Logo des Deutsch-Französischen Bildungswerks (DFJW), das zahlreiche Projekte unterstützt.

henrydjfw az1

Schülerinnen und Schüler der Henry-Harnischfeger-Schule feiern die deutsch-französische Freundschaft.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2