Skyliners verstärken sich mit Lamont „MoMo“ Jones

Basketball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Lamont Jones verpflichten die FRAPORT SKYLINERS einen Combo-Guard, der weiß wo die Körbe hängen.

Bei den Frankfurtern erhält der 29-Jährige einen Vertrag für die Saison 2019/20 mit Option auf die nachfolgende Spielzeit.

Stimmen zur Verpflichtung

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Lamont Jones ist ein erfahrener BBL-Spieler und hat sich in der Liga schon als Scorer bewiesen. Er hatte beim MBC ein starkes Jahr und in Ludwigsburg eines, welches nicht seinem Anspruch entsprechen darf. Wir haben das Training bereits aufgenommen und schon einige Abläufe etabliert. Ich denke, dass wird es ihm einiges einfacher machen, schnell ins Team zu finden.“

Lamont Jones: „Ich freue mich sehr Teil der FRAPORT SKYLINERS zu werden und in die easyCredit BBL zurückzukehren. Ich glaube ich habe dort noch eine Rechnung offen und ich denke den FRAPORT SKYLINERS geht es ähnlich. Dem Team und dem Club zu helfen wieder an die Spitze der BBL zu gelangen ist etwas worauf ich mich sehr freue. Im Laufe der Jahre habe ich den Club beobachtet und die Professionalität und die Art und Weise, wie Spieler entwickelt werden, sowie die Loyalität, die den Spielern entgegengebracht wird, bewundert. Nach allem, was ich über Frankfurt weiß, ist es ein erstklassiger Club und ich kann es nicht abwarten mir die blau-weißen Farben überzustreifen und ein Teil der Familie zu werden. An die Frankfurter Fans: ich habe euch seit Jahren beobachtet und ich muss sagen, ich freue mich darauf, mit euch für ein bisschen Lärm zu sorgen!"

Rund um die Verpflichtung

  • • Die easyCredit BBL kennt der 1.83 Meter große Amerikaner aus seinen Spielzeiten für den SYNTAINICS BC aus Weißenfels (2017/18) und die MHP RIESEN Ludwigsburg (2018/19). Für Weißenfels entwickelte sich Jones zum fünftbesten Punktejäger der Liga und kam am Ende der Spielzeit auf 17.2 Zähler sowie 3.6 Assists. In Ludwigsburg zeigte er mit 12.5 Punkten dass er auch in einem anderen Mannschaftskonstrukt erfolgreich Körbe erzielen kann.
  • • Internationale Erfahrung sammelte „MoMo“ zudem noch in Japan, Finnland, Montenegro und Saudi-Arabien.
  • • Am College wechselte er aus familiären Gründen von den Arizona Wildcats an die Iona University, wo er geMAINsam mit dem ehemaligen Frankfurter Sean Armand eines der korbgefährlichsten Guard-Duos der USA stellte. In seinem letzten College-Jahr erzielte er 22.6 Punkte pro Spiel.

Fakten zu Lamont Jones

Geburtstag: 26.06.1990

Größe: 1.83m

Position: Shooting Guard / Point Guard

Nationalität: USA

Letzter Verein: MHP RIESEN Ludwigsburg

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner