White Wings treffen auswärts auf Gießen

Basketball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der vergangenen Woche haben sich die EBBECKE WHITE WINGS Hanau mit einer konzentrierten Leistung den ersten Heimsieg gesichert.

Dank stärkerem Druck bei Fast Breaks, aber auch einem verbesserten offensiven Teamplay gelang es, gegen Oberhaching zu gewinnen. Diese Qualitäten muss das Team auch in dieser Woche wieder abrufen, denn mit den Depant GIESSEN 46ers Rackelos wartet ein harter Brocken auf die Hanauer.

Die Mittelhessen verfügen über einen starken Kader. Zu nennen wäre da zum einen Johannes Lischka - in Gießen alles andere als ein unbeschriebenes Blatt. "Er hat BBL-Profierfahrung und wird für die 46ers ein Schlüsselspieler sein. Wenn er gut performt, werden sie auch ein gutes Spiel machen", sagt Hanaus Headcoach Simon Cote.

Auch US-Importspieler Wyatt Lohaus - Sohn des NBA-Spielers Brad Lohaus - ist nach einer kurzen Verletzungspause zum Team zurückgekehrt. In der vergangenen Partie gegen Würzburg konnte er direkt eine Topleistung abrufen und erzielte 25 Punkte. Zudem verfügt der Gießener Kader über den österreichischen Nationalspieler Filip Krämer sowie die starken Youngster Leon Okpara und Tim Uhlemann.

Bereits in der Vorbereitung haben die Gießener ihre Qualitäten bewiesen und das Testspiel gegen die White Wings knapp mit 61:56 gewonnen. "Sie spielen eine sehr aggressive Defense. Sie versuchen, Spielzüge zu unterbrechen und spielen gerne pick-and-roll. Durch diesen Druck wollen sie natürlich Ballverluste erzwingen", so Cote weiter. In der Offensive ist Guard Lohaus ein verlässlicher Zwei-Punkte-Scorer. "Ich erwarte jedoch auch, dass sie häufig über Johannes Lischka Druck in der Zone machen werden."

Die 46ers haben bis dato erst ein Spiel gewonnen. "Entsprechend stehen sie ein wenig unter Druck und werden alles geben für einen Heimsieg", sagt Hanaus Headcoach. "Daher müssen wir hungrig auf das Spiel sein und gewinnen wollen. Wir dürfen uns nicht mit dem guten Ergebnis aus dem letzten Heimspiel zufrieden geben, sondern müssen auf dieser Leistung aufbauen."

Die Partie beginnt am Samstag (26. Oktober) um 20 Uhr in der Sporthalle Gießen-Ost.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner