Aufgrund einer coronabedingten Quarantäne mussten die Hanauer erneut zwei weitere Wochen darauf warten, endlich das langersehnte erste Spiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zu bestreiten. Zu Hause und ohne Publikum setzte es dabei gegen den FC Bayern Basketball II eine 63:77-Niederlage.

Dabei waren die Hausherren zunächst gut ins Spiel gestartet und konnten nicht nur früh in Führung gehen, sondern sogar bis zur Hälfte des zweiten Viertels in Front bleiben. Dann allerdings liefen die Gäste von jenseits der Drei-Punkte-Linie heiß: Immer wieder schafften es die Bayern, sich eine gute Wurfposition herauszuspielen und abzuschließen. Ganze 46% der Dreier versenkte das Team von Headcoach Andreas Wagner aus der Distanz. Allen voran Jason George und der spätere Topscorer Erol Ersek setzten offensiv immer wieder wichtige Akzente für ihr Team.

Für die EBBECKE WHITE WINGS Hanau lief es hingegen gerade von jenseits der Dreierlinie nicht gut. Von 18 Versuchen landeten gerade einmal fünf Würfe im Korb. Und: Die Hanauer holten zu wenige Rebounds und ließen ihre Gegner beinahe doppelt so oft den Ball vom Brett pflücken. Das rächte sich vor allem im letzten Viertel: Als die White Wings zunehmend stärker unter Druck gerieten zu scoren, gewährten sie den Münchnern zu oft zweite Chancen, ohne bei eigenen Fehlwürfen selbst nachzulegen. „Allein 15 Rebounds haben die Bayern im letzten Viertel geholt, 8 davon im Angriff“, sagt White-Wings-Headcoach Kamil Piechucki nach dem Spiel.

Obwohl die EBBECKE WHITE WINGS Hanau alles gegeben hatten und bis zur letzten Spielsekunde kämpften, reichte es am Ende nicht für eine starke Aufholjagd. Mit 63:77 musste sich das Team geschlagen geben. „Die Bayern haben heute so gespielt, wie wir es von ihnen erwartet haben. Ihre Elf-Mann-Rotation ist aggressiv und mit hoher Intensität aufgetreten“, so Piechucki. „Leider haben wir das Rebound-Duell verloren und auch bei den Dreiern eine insgesamt zu schlechte Quote gehabt. So haben die Bayern am Ende mit einer besseren Execution verdient gewonnen.“

Viel Zeit zum Regenerieren bleibt den Grimmstädtern nicht. Bereits am Samstag trifft das Team von Kamil Piechucki auswärts auf die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer. Ähnlich wie schon München hat auch Speyer schon zwei reguläre Saisonspiele absolvieren können. Sowohl gegen Coburg als auch gegen Oberhaching hatten die Baskets auswärts verloren. Es ist also zu erwarten, dass die Mannschaft bei ihrer Heimpremiere nun besonders heiß auf den ersten Saisonsieg sein wird.

Das Team der Baskets zeichnet sich durch einen Mix aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern aus. Offensiv traten bisher vor allem Shooting Guard Eric Curth (im Schnitt 17 Punkte) und Point Guard Jordan Rezendes (14,5 Punkte) auf. Darian Ruda holte zudem vergangene Woche bei seinem ersten Saisonspiel gegen Coburg extrem starke 29 Punkte. Und auch auf den BBL-erfahrenen Tim Schwartz werden die White Wings achtgeben müssen. „Aufgrund der Quarantäne sind wir aktuell leider noch nicht in optimaler Form. Das weiß natürlich auch Speyer, die in den vergangenen zwei Wochen bereits ein wenig in den Ligarhythmus reingekommen sind“, so Piechucki weiter. Wie bereits gegen München wird es wichtig sein, wenig zweite Chancen zuzulassen und der hohen Scoringqualität der Baskets mit einer starken Defense Einhalt zu gebieten.

Auch das Spiel am kommenden Samstag wird gänzlich ohne Publikum stattfinden. Allerdings haben die Verantwortlichen der Ahorn Camp BIS Baskets Speyer einen kostenlosen Livestream eingerichtet, über den auch die Fans der EBBECKE WHITE WINGS Hanau in den Genuss von Samstagabend-Basketball kommen können. Der Livestream kann über diesen Link aufgerufen werden: https://www.ahorn-camp.de/bis-baskets

Das Spiel am Samstag, 7. November, beginnt um 19:30 Uhr.

Für die EBBECKE WHITE WINGS Hanau spielten:

Justus Peuser (8 Punkte/2 Assists/1 Rebound)
Jonas Stenger (0/0/0)
Felix Hecker (2/5/2)
Till-Joscha Jönke (15/3/1)
Omari Knox (11/2/3)
Philip Hecker (3/0/1)
Marko Dordevic (0/0/0)
Matthias Fichtner (0/0/2)
Eduard Arques Lopez (19/1/3)
Malik Kudic (5/0/5)

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2