White Wings treffen auf Orange Academy

Basketball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der vergangenen Woche hatten die EBBECKE WHITE WINGS Hanau vor allem offensiv eine starke Reaktion auf die Heim-Pleite gegen München gezeigt.

Anzeige

In der Overtime siegten am Ende dann aber doch die Hausherren aus Speyer. Ein Schwachpunkt in beiden ersten Saisonspielen war für die Hanauer vor allem die schwache Reboundquote. Diese wird auch in der neuen Woche wieder entscheidend sein. Am Sonntag trifft das Team von White-Wings-Headcoach Kamil Piechucki auf die Orance Academy aus Ulm. „Die Ulmer sind auf allen Positionen mit großen Spielern besetzt. Entsprechend haben sie im Größenvergleich schon einmal gute Chancen auf viele Rebounds. In dieser Woche müssen wir unbedingt eine bessere Quote erzielen“, so Piechucki.

Das Farmteam von Ratiopharm Ulm glänzt wie schon in den vergangenen Saisons wieder mit jungen, hungrigen Talenten, die sich für eine Profikarriere empfehlen möchten. Zu nennen wären etwa die beiden polnischen Youngster Igor Milicic und Jeremy Sochan, die in ihrem Team nicht nur zu den Topscorern gehören, sondern auch defensiv eine bislang starke Leistung gezeigt haben. Headcoach und Ex-BBL-Spieler Anton Gavel hat sein Team gut auf die Saison vorbereitet und setzt auf hohe Energie, Athletik und Schnelligkeit. Da Ratiopharm Ulm am Sonntag nicht spielt, ist das Thema Doppellizenzen nicht von Belang.

Für die EBBECKE WHITE WINGS Hanau wird es vor allem auf eine gute taktische Vorbereitung ankommen. „Wir müssen Rebounds gewinnen und mit einer ausbalancierten Offense auftreten“, sagt Piechucki. Die Effektivität einer starken offensiven Teamleistung hatte sich im dritten Viertel des vergangenen Spieltags gezeigt: Die Grimmstädter ließen zu dieser Zeit den Ball extrem gut laufen, spielten sich starke Chancen heraus und konnten so das Drittel mit einem 16:31-Endergebnis dominieren. Daran gilt es anzuknüpfen.

Auch in dieser Woche muss der Spieltag leider wieder ohne Publikum stattfinden. Allerdings: Das Spiel wird – wie auch alle anderen Heimspiele in dieser Saison – per Livestream übertragen. Sowohl einzelne Spiele als auch eine virtuelle Dauerkarte kann unter https://sportdeutschland.tv/ gekauft werden. Das Spiel am Sonntag, 15. November, beginnt um 18 Uhr.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2