Zeitweise hatten sich die Hanauer dabei etwas kopflos präsentiert und schafften es wiederholt nicht, komfortable Vorsprünge zu halten. Der Blick geht nun im neuen Jahr klar nach vorne: „Sieg ist Sieg“, sagt Hanaus Headcoach Kamil Piechucki. Gewinnen wollen die White Wings auch das anstehende Auswärtsspiel gegen Gießen. Im Hinspiel in der heimischen Main-Kinzig-Halle hatten sich die Südhessen nach einem starken Kampf in der 2. Spielhälfte mit einem Sieg belohnt. Effektiv waren dabei nicht nur ein defensiver Druck sowie eine gute Kontrolle von Schlüsselspieler und Mannschaftskapitän Johannes Lischka, sondern auch eine starke Offensivleistung.

Diese Leistung gilt es auch auswärts zu wiederholen. Allerdings können sich die White Wings nicht darauf verlassen, mit exakt derselben Taktik erneut gewinnen zu können: „Mit Lutz Mandler haben die Gießener einen neuen Coach verpflichtet. Entsprechend werden sie sicherlich auch an ihrem Spielsystem gearbeitet haben“, so Piechucki weiter. Ihre letzten beiden Spieler haben die Gießener knapp gewinnen können. Auch der Spielerkader hat sich seit dem letzten Aufeinandertreffen verändert: Jeril Taylor und Alexandre Doche haben ihre Verträge aufgelöst, dafür konnte mit Donte Nicholas ein ProA-erfahrener Guard verpflichtet werden. In seinen beiden bisherigen Einsätzen hat Nocholas einen insgesamt sehr guten Eindruck hinterlassen und durchschnittlich 15,5 Punkte erzielt. Ebenfalls neu ist Point Guard Viktor Ziring. Ansonsten wird es auch im Rückspiel wieder darauf ankommen, Tim Köpple keine freien Würfe von jenseits der Dreierlinie zu geben und Johannes Lischka vom Korb wegzuhalten.

Das Hanauer Team hat sich intensiv auf das anstehende Spiel vorbereitet. Für das Auswärtsspiel gilt es vor allem, eine konstante Leistung abzurufen und sich auf die eigenen Stärken zu fokussieren. Die Depant GIESSEN 46ers Rackelos werden das Spiel via Livestream übertragen. Interessenten können diesen auf dem Youtube-Kanal des Teams verfolgen: https://www.youtube.com/channel/UCVZZ0Iyugb0UbB8JiJOhl_Q

Das Spiel am Sonntag, 3. Januar, beginnt um 18 Uhr.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!