Anzeige
Anzeige

Das hat nun ein Ende: Am kommenden Samstag, 9. Oktober, empfangen die Hanauer nämlich nicht nur die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer, sondern endlich auch wieder ihre White Wings Familie. „Ich freue mich darauf, endlich unsere Fans kennen zu lernen. Vergangene Saison habe ich sie ja leider nicht persönlich treffen können“, sagt White Wings Headcoach Kamil Piechucki. Das Publikum kann sich schon jetzt auf ein packendes Basketballspiel freuen. Der Kader der Baskets verfügt über einige erfahrene Spieler, darunter etwa Daniel Loh, Tim Schwartz, Marc Liyanage, Darian Cardenas, oder Kelvin Omojola. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Power Forward Michael Acosta, der in Hanau vergangene Saison den verletzungsbedingten Ausfall von Josef Eichler zu Beginn der Saison kompensierte.

Viele der bereits genannten, älteren Spieler zählen auch zu den Topscorern ihres Teams. Darian Cardenas beispielsweise spielte bislang offensiv sehr stark und holte gegen Erfurt 16, gegen Karlsruhe sogar 18 Punkte. Für Wurfstärke aus der Distanz sorgen bislang Daryl Woodmore und Kelvin Omojola, die beinahe jeden vierten Wurf von jenseits der Dreierlinie verwandeln. Ein Sieg war dem Team von Trainer Carl Mbassa bislang jedoch noch nicht vergönnt. Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die Baskets in den vergangenen Partien noch zu verhalten gespielt und mussten dann in der zweiten Halbzeit einem Rückstand hinterherlaufen. In Hanau sollen nun die ersten Ligapunkte her.

Die White Wings hatten aufgrund der kurzen Pause ein wenig mehr Trainings- und Vorbereitungszeit. Allerdings: „Wir sind dadurch noch nicht im Ligarhythmus. Wir müssen uns daher am Samstag voll konzentrieren, viel Energie bringen und 40 Minuten volle Leistung zeigen“, sagt Piechucki. Das Vorbereitungsspiel gegen Speyer sieht er dabei nicht als Gradmesser. „Beide Teams steckten da noch in der Vorbereitung. Außerdem haben wir nun endlich Victor Demetrio mit dabei. Er wird uns helfen“, so der Hanauer Headcoach weiter.

Das Spiel am Samstag, 9. Oktober, beginnt um 19 Uhr in der Hanauer Main-Kinzig-Halle. Tickets können online unter https://whitewings-basketball.reservix.de/events gekauft werden. Sind noch Karten übrig, wird zudem auch ein Ticketerwerb an der Abendkasse möglich sein. Der Einlass erfolgt auf Basis der 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet).

Interessenten, die bislang noch kein Impfangebot wahrgenommen haben, können an einer besonderen Impfaktion teilnehmen. Diese wurde gemeinsam mit der Johanniter Unfallhilfe Hanau, dem mobilen Impfteam des Main-Kinzig-Kreises sowie der Stabsstelle Hygiene der Stadt Hanau ins Leben gerufen. Ab 17 Uhr können sich Impfwillige vor Ort mit einem der Impfstoffe der Hersteller Biontech oder Johnson & Johnson impfen lassen. Als kleine Belohnung erhalten die impfwilligen Personen anschließend freien Eintritt zum Spiel.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2