Gerade in der Saison 2020/21 konnten die Hanauer – trotz einiger Verletzungsmiseren – immer wieder über die Positionen 4 und 5 glänzen. So konnten nicht nur die Wurfstarken Guards spielentscheidend sein, sondern auch die dominanten Center und Forwards. Daher hat sich der Hanauer Basketballclub dazu entschieden, diese wichtige Position mit einem Kontingentspieler zu besetzen. Der US-Amerikaner Bubba Furlong wechselt direkt vom College in die Brüder-Grimm-Stadt und wird dort seine erste Profi-Saison bestreiten.

In den vergangenen fünf Spielzeiten ging die Leistungskurve des 23-Jährigen steil nach oben. Nach drei Jahren an der Sam Houston State University, in denen er sich vor allem in Training weiterentwickelte, wurde er an der Northwestern Oklahoma State University ein wichtiger Stammspieler des Teams der Rangers. Offensiv ist der 2,06-Meter-Mann beim Zug zum Korb, den er am liebsten per Dunking abschließt, kaum zu stoppen. 12,2 Punkte holte er in der abgelaufenen Saison pro Spiel. Defensiv ist er ebenfalls nur schwer zu überwinden. Insgesamt fast 3-mal blockte er einen Wurf eines Gegners pro Spiel – und damit am häufigsten in der gesamten Division. Auch bei den Rebounds spielt Furlong seine Größe aus und pflückt den Ball knappe 8-mal pro Spiel vom Brett.

Mit diesen Eigenschaften verstärkt er das Team um Wurfstärke und Dominanz unter dem Korb. Im Vergleich zu den Vorsaisons ist Furlong zeitgleich ein anderer Spielertyp, entsprechend kann das Offensiv- und Defensivspiel variabler gestaltet werden.

Geschäftsführer Sebastian Lübeck: „Bubba ist ein sehr athletischer Spieler auf den großen Positionen. Er paart das Auge für den Rebound mit seiner Kraft im Postplay und schließt gerne sicher und kraftvoll per Dunking ab. Davon abgesehen hat er trotzdem eine gute Mobilität in seinem Körper und schnelle Beine. Ein Spielerprofil, wie er es mitbringt, hatten wir schon lange nicht mehr in Hanau. Wir haben uns ausführlich über ihn bei ehemaligen Mitspielern und Trainern informiert und sind überzeugt davon, dass er uns auf der Centerposition einiges liefern können wird.“

Bubba Furlong: „Ich bin schon sehr gespannt auf die kommende Saison und die Fans in Hanau. Ich hatte sehr gute Gespräche mit dem Coach und möchte unbedingt zum Erfolg des Teams beitragen.“


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2