Dritter Sieg soll her: TG Hanau erwartet Bona Baskets Limburg

Basketball
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Den Basketballern der TG Hanau steht ein wichtiges Spiel bevor. Vor heimischem Publikum trifft das Team auf die Bona Baskets aus Limburg. Beide Teams stehen derzeit im unteren Tabellendrittel und möchten am Sonntag ihren dritten Sieg einfahren. Für beide Mannschaften geht es darum, nicht den Anschluss an den Rest der Liga zu verlieren.



Die Lage für das Hanauer Team hat sich dabei im Vergleich zu den Vorwochen nur wenig verändert. „Nach wie vor sind einige unserer Spieler krank oder verletzt. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass sich die jungen Spieler weiter steigern und die Ausfälle kompensieren können“, sagt Hanaus Headcoach Mohammed Hajjar.

Für das Team gibt es dabei eine klare Aufgabe: „Limburg hat drei Schlüsselspieler, die wir unter Kontrolle bringen müssen: Shooting Guard Drago Crnjac, Center Feliciano Perez und der neu verpflichtete US-Amerikaner Daniel McGee“, so Hajjar weiter. Perez und McGee sind äußerst erfahrene Spieler mit gutem Wurf. Bei seinem ersten Spiel für Limburg setzte McGee in der vergangenen Woche eine erste Duftmarke, holte starke 21 Punkte und verteilte vier Assists. Perez setzt seine Körpergröße von 2,10 Metern unter dem Korb äußerst effektiv ein und sichert pro Spiel sieben Rebounds. Crnjac, der per Doppellizenz auch für die Skyliners Juniors in der ProB spielberechtigt ist, verfügt zudem über viel Firepower aus der Distanz und erzielt gut 33 Prozent der im Schnitt 18,8 Punkte pro Spiel von jenseits der Dreierlinie.

Entsprechend möchte die TGH nicht nur eine bissige Verteidigung spielen, sondern auch offensiv überzeugen: „Unser Ziel ist es, gut als Team zusammen zu spielen. Wir wollen mit viel Energie und einer einem positiven Mindest auftreten. Unser Fokus liegt darauf, mit mehr Balance zu spielen und uns keine längeren Schwächephasen zu leisten. Wir müssen mehr passen und das Spiel schnell machen“, betont Hanaus Headcoach. Dabei hofft die Mannschaft auch auf eine starke Unterstützung durch die Fans.

Das Spiel am Sonntag, 10. Dezember, beginnt um 17.30 Uhr in der Hanauer Main-Kinzig-Halle. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

tghuvorberichlimburg az


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2