Berufsorientierung an der Haupt- und Realschule

Birstein
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"An der Haupt- und Realschule Birstein wird Berufsorientierung großgeschrieben, denn eines unserer Ziele ist es, so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich in eine Ausbildung zu entlassen - in eine, die zu ihnen passt", heißt es in einer Mitteilung aus der Schule.



Und weiter: "Deshalb finden jährlich die Berufsinformationstage an unserer Schule statt, die von unserer Berufskoordinatorin Katharina Löffler organisiert werden. An diesen drei Tagen haben die Schüler*innen der Vorabgangsklassen die Möglichkeit, Betriebe aus der Region kennenzulernen und sich über deren Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Dieses Jahr konnten wir 31 Betriebe zu uns einladen, somit konnte sich jede*r Schüler*in insgesamt mit acht unterschiedlichen Betrieben auseinandersetzen. Die Einwahl zu den einzelnen Betrieben fand nach Interesse statt. Abgerundet wurden die Berufsinformationstage durch die Kooperation mit einer Bank, die an zwei Tagen Workshops im Rahmen der finanziellen Bildung anbot. Bei den Workshops 'Konten & Karten' und 'Schulden vermeiden' bekamen die Schüler*innen wichtige Informationen, die sie hoffentlich schon jetzt und in ihrem späteren Leben beachten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kreissparkasse Gelnhausen für den Einsatz, finanzielle Bildung immer mehr Schüler*innen zugänglich zu machen. Ebenfalls ein großes Danke an alle Betriebe, die unsere BO-Tage möglich gemacht haben. Bis nächstes Jahr!"

kfwhrbirst az

kfwhrbirst az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2