Erste Unwetter-Bilanz: Keller vollgelaufen, Shisha-Bar brennt

Blaulicht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Unwetter ist in der Nacht zum Montag mehrere Stunden über den Main-Kinzig-Kreis hinweggezogen. Zahlreiche Keller sind voll gelaufen, außerdem brennt seit den Morgenstunden eine Shisha-Bar im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim. In Hanau wurde Vollalarm für alle Feuerwehr-Einsatzkräfte ausgelöst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

shishabarauheim.jpg
shishabarauheim1.jpg

Der Deutsche Wetterdienst hat ab 2 Uhr mehrere Warnungen vor schwerem Gewitter mit Starkregen und Hagel herausgeben. Fast gleichzeitig rückte die Feuerwehr Bruchköbel zu den ersten vollgelaufenen Kellern aus. Auch aus Hanau wurden ab 2.30 Uhr zahlreiche Unwettereinsätze abgearbeitet. Seit den Morgenstunden steht zudem eine Shisha-Bar unweit des Sportplatzes in Klein-Auheim in Flammen. Hier leistet die Feuerwehr Großkrotzenburg Nachbarschaftshilfe, die zuvor bereits zu Unwettereinsätzen ausgerückt war.

Weitere Unwettereinsätze sind bislang aus Rodenbach bekannt, ein komplettes Lagebild wird frühestens gegen Mittag erwartet.

Fotos: Feuerwehr Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2