Bäume umgestürzt: Mehrere Straßen auch am Montag gesperrt

Blaulicht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach dem Schneefall am Sonntag werden im Main-Kinzig-Kreis auch am Montag noch mehrere Straßen gesperrt bleiben. Feuerwehren und Technisches Hilfswerk waren in vielen Kommunen ausgerückt, um Schäden zu beseitigen, konnten allerdings noch nicht alles abarbeiten. Die nachfolgenden Straßen sind am Montag vermutlich bis 16 Uhr nicht passierbar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

schnebbruchkempfen.jpg
schnebbruchkempfen1.jpg
schnebbruchkempfen2.jpg
schnebbruchkempfen3.jpg

Wegen umgestürzter Bäume ist aktuell die Landesstraße 3269 zwischen Freigericht-Horbach und Geiselbach gesperrt. Auch zwischen Wächtersbach-Wittgenborn und Gründau sind so viele Bäume umgestürzt, dass nicht alle am Sonntag beseitigt werden konnten. Gleiches gilt für die Landesstraße 3314 in Brachttal zwischen den Ortsteilen Streitberg und Spielberg. Im Spessart ist die Kreisstraße 890 von Bad Orb in Richtung Villbach (Jossgrund) weiterhin gesperrt. Ebenso die Landesstraße 2306 zwischen Linsengericht und Geiselbach. In Biebergemünd sind Kreisstraße 889 zwischen Landestraße 2905 und Bieber sowie die Kreisstraße 893 zwischen Breitenborn und Lützel betroffen.

In Flörsbachtal rückte die Freiwillige Feuerwehr Kempfenbrunn am Sonntag zu sieben Einsatzstellen aus. Die erste Meldung ging um 10.12 Uhr ein. Zeitweise musste die Bundesstraße 276 in Richtung Frammersbach wegen umgefallener Bäume komplett gesperrt werden. In Gelnhausen musste die Feuerwehr nicht nur Bäume beseitigen, sondern half auch mit, die Waldgebiete abzusperren, die nicht mehr betreten werden dürfen.

In Bad Orb rettete die Feuerwehr einen verletzten Fußgänger aus einem Waldstück und brachte ihn zu einem Rettungswagen. Außerdem wurde ein Pkw aus einer Zwangslage befreit. In der Kurstadt half auch das Technische Hilfswerk mit, Äste und Bäume aus dem Weg zu räumen. Drei Einsatzstellen übernahm das örtliche THW und befreite dabei auch einen Pkw aus einer misslichen Lage.

Auch die Bauhöfe waren in den betroffenen Kommunen mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Sonntag im Einsatz, um den Schneemassen Herr zu werden. Hessen Mobil hatte seine Räumfahrzeuge den ganzen Tag über im Einsatz.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Kempfenbrunn

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross