Polizeipräsidium Südosthessen: Rudi Neu leitet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Blaulicht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Rudolf Neu ist seit dem 1. August 2021 der neue Leiter des Hauptsachgebiets Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Polizeipräsidium Südosthessen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

rudi_neu.jpg

Er löst damit Henry Faltin ab, der auf eigenen Wunsch die Leitung der Polizeistation Neu-Isenburg übernahm.

Zum künftigen Verantwortungsbereich von Rudolf Neu zählen neben der Pressestelle nun auch die Einstellungsberatung, das Team Soziale Medien und die Web-Redaktion. Rudolf "Rudi" Neu ist 57 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Langenselbold im Main-Kinzig-Kreis. Der gebürtige Saarländer begann seine berufliche Laufbahn 1981 beim Bundesgrenzschutz, wo er nach der Ausbildung in Fulda eingesetzt war. 1990 verließ er den BGS und ging zur Hessischen Polizei. "Der berufliche Wechsel von der Bundes- zur Landespolizei war der richtige und auch ein sehr wichtiger Schritt, den ich zu keiner Zeit bereut habe. Dennoch möchte ich meine Zeit in Osthessen nicht missen", so Neu. Erste polizeiliche Einzeldiensterfahrungen, damals noch im mittleren Dienst, sammelte er als Streifen- und Ermittlungsbeamter bei der Polizeistation Maintal. Nach dem Studium für den gehobenen Dienst hatte er ab 2001 als Pressesprecher des damals noch jungen Polizeipräsidiums Südosthessen erste Berührungspunkte zu den verschiedenen Medien.

2004 stand ein Wechsel zur Polizeiautobahnstation Langenselbold an, wo er zum Ende hin eine Dienstgruppe leitete. Seit 2013 gehört er wieder dem PÖA-Team an, wo er seither die Leitung der Pressestelle innehatte. Auch bei verschiedenen Großeinsätzen, wie beispielsweise dem G8-Gipfel in Heiligendamm oder dem G20-Gipfel in Hamburg, konnte der 57-Jährige Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit sammeln.

"Ich freue mich, dass mir zeitgleich mit dem Umzug ins neue Präsidialgebäude auch eine neue, sehr verantwortungsvolle Aufgabe übertragen wurde", so Neu. "Wichtig ist mir mein erfahrenes Team an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf das ich mich jederzeit voll und ganz verlassen kann. Auch, wenn der tägliche Kontakt zu den Redaktionen künftig nicht mehr zu meinen Hauptaufgaben zählt, so werde ich für Presseanfragen selbstverständlich immer erreichbar sein", so Neu abschließend.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2