Blitzer-Stationen: Nidderau, Brachttal, Langenselbold, B43a und A66

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der vierten Woche des neuen Jahres die Einhaltung der Tempolimits an Unfallschwerpunkten, an Wildgefahrenstrecken sowie in Sachen Lärmschutz.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

24.01.2022: L 3193, Langenselbold Richtung Ronneburg, zwischen Bruderdiebacher Hof und Ronneburg (Unfallschwerpunkt) / L 3347, Nidderau Richtung Roßdorf, im Bereich des Bahnübergangs (Unfallschwerpunkt) / L 3001, Dietzenbach Richtung Offenthal, zwischen Hexenberg und Offenthal (Wildunfallstrecke) / B 486, Offenthal in Richtung Langen, zwischen K 172 und L 3317 (Unfallschwerpunkt) / A 66, Fulda in Richtung Frankfurt, AS Bad Soden-Salmünster (Lärmschutz).

25.01.2022: L 3262, Zeppelinheim in Richtung Buchschlag, zwischen Bahnlinie und AS B 44 (Wildunfallstrecke) / L 2310, Mainhausen Richtung Stockstadt, zwischen A 45 und Hillerkreuzung - (Unfallschwerpunkt).

26.01.2022: L 2310, Gemarkung Seligenstadt, zwischen Ortseingang Mainflingen und Aschaffenburger Straße (Wildunfallstrecke).

27.01.2022: B 276, Brachttal in Richtung Hesseldorf, in Höhe Parkplatz Friedhof (Unfallschwerpunkt).

28.01.2022: B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallschwerpunkt).

29. und 30.01.2022: B 43 a, Hanau in Richtung Fulda, AS Hanau-Hafen (Unfallschwerpunkt).