Bad Orb: Polizei zieht Kokain-Fahrer aus dem Verkehr

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Verkehrskontrollen mit dem Fokus auf Alkohol und Drogen führten Beamte der Direktion Sonderdienste mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei aus Mühlheim am Mittwoch in Bad Orb und Schlüchtern durch. Die Aktion fand im Rahmen einer Schwerpunkt-Woche von "ROADPOL" statt, einem Netzwerk von Verkehrspolizeien in ganz Europa. In der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr zogen die Beamten zunächst Verkehrsteilnehmer in der Kurstadt (Würzburger Straße) heraus.

Anzeige

Neben diversen Ordnungswidrigkeiten wie etwa Gurtpflichtverstößen oder abgelaufenem TÜV stellten die Beamten zwei Fahrzeugführer fest, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Ein 58-jähriger BMW-Fahrer hatte offenbar zuvor Kokain konsumiert: Er musste eine Blutprobe abgeben, da ein Urintest zuvor positiv auf das Rauschmittel reagierte. Ferner war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Da der Wagen auf jemand anderen zugelassen war, kommt auch auf den Halter eine Anzeige zu, wonach dieser im Verdacht steht, das Fahren ohne Fahrerlaubnis zugelassen zu haben. Wenig später lotsten die Ordnungshüter einen 46-Jährigen in die Kontrollstelle. Auch er zeigte Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung und musste ebenfalls eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Offenbar versuchte er sich vorher der Kontrolle zu entziehen, da er prompt wendete und davonfuhr.

Die Beamten konnten ihn jedoch noch im Stadtgebiet stellen und zurückführen. Ein weiterer Fahrer muss sich wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten. Sein Mercedes hatte noch eine litauische Zulassung, obwohl er in Deutschland wohnhaft ist. Die Überprüfungen wurden anschließend in der Hanauer Straße in Schlüchtern fortgesetzt. Von 18.30 bis 20 Uhr wurden hier mehr als zwei Dutzend Fahrzeuge und Fahrer gecheckt. Auch hier wurden diverse verkehrstypische Ordnungswidrigkeiten geahndet. Die Beamten zeigten sich hier insofern zufrieden, als dass niemand alkoholisiert oder unter Drogeneinfluss festgestellt wurde. Insgesamt wurden bei beiden Kontrollstellen 63 Fahrzeuge und 69 Personen überprüft.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2