Unfall im Wetteraukreis: 37-Jährige aus MKK schwer verletzt

Foto: 5vision.media

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwochnachmittag (06.07.2022) kam es auf der B3 bei Dortelweil im Wetteraukreis zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Karben, in dessen Rahmen zwei Personen schwere Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen war gegen 12.50 Uhr die aus dem Wetteraukreis stammende, 43 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa offenbar mit dem vorausfahrenden Audi A6 kollidiert, in welchem die 37-jährige Fahrzeugführerin aus dem Main-Kinzig-Kreis sowie deren Beifahrer unterwegs waren.

Ein Rettungswagen brachte die Opel-Fahrerin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Audi-Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ihr Beifahrer blieb offenbar unverletzt. Polizei, Feuerwehr und Straßenmeisterei befinden sich nach wie vor im Einsatz. Die Bundesstraße ist im Bereich der Unfallstelle auch weiterhin voll gesperrt.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Frankfurt wurden die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt und ein Sachverständiger mit der Unfallursachenermittlung beauftragt. Dieser ist inzwischen am Ort des Geschehens eingetroffen. Im Anschluss muss die Unfallstelle geräumt und die Fahrbahn aufgrund ausgetretenen Öls gereinigt werden.

Die Polizei informiert via Rundfunkwarnmeldung sowie über Twitter über die aktuelle Verkehrssituation. Ausweichstrecken sind mittlerweile ebenfalls überlastet. Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, den betroffenen Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

unfallkarbendortel az

Foto: 5vision.media


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2