Mernes und Uerzell-Neustall beim Feuerwehr-Bezirksentscheid

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach zweijähriger Abstinenz können 2022 wieder Feuerwehrleistungsübungen stattfinden. Da die Feuerwehren erst recht spät im Frühjahr wieder mit dem Übungsdienst beginnen konnten und zum Teil andere Ausbildungen und Übungen Vorrang hatten, nehmen wesentlich weniger Mannschaften in den einzelnen Landkreisen bei deren Entscheiden teil. Acht Feuerwehren haben sich für den Bezirksentscheid qualifiziert.

Der Bezirksentscheid der Hessischen Feuerwehr-Leistungsübungen des Regierungsbezirks Darmstadt wird am 16. Juli in Dieburg im Kreis Darmstadt-Dieburg ausgetragen.

Die teilnehmenden Feuerwehren im Einzelnen:
Kreis Bergstraße: Neckarsteinach-Grein
Kreis Darmstadt-Dieburg: Dieburg
Main-Kinzig-Kreis: Bad Soden-Salmünster – Mernes, Steinau-Uerzell-Neustall
Main-Taunus-Kreis: Bad Soden
Odenwaldkreis: Brombachtal
Wetteraukreis: Ranstadt / Ober Mockstadt und Friedberg-Dorheim

Veranstalter des Bezirks-Feuerwehrwettkampfes ist das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt. Der Landkreis Darmstadt-Dieburg fungiert als Gastgeber bzw. Mitorganisator – der Entscheid findet reihum bei den teilnehmenden Landkreisen statt. Die Feuerwehr-Leistungsübungen werden auf Kreis,- Bezirks- und Landesebene durchgeführt. Beim Bezirksentscheid treffen die Sieger der Kreisentscheide aus dem Regierungsbezirk aufeinander, um ihre Sieger zu ermitteln – in einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Die besten sechs Mannschaften qualifizieren sich für die Leistungsübungen auf Landesebene, die am Sonntag, 25. September 2022, ab 8.15 Uhr in Pfungstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg durchgeführt werden. „Die Leistungsübungen haben vor allem das Ziel, die von den Feuerwehrleuten erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in Theorie und Praxis zu ergänzen und zu festigen. Darüber hinaus lassen die Leistungsübungen auch den Leistungsstand der Wehren erkennen und tragen dazu bei, diesen noch weiter zu erhöhen“, erläutert Clemens Englmeier vom Regierungspräsidium.

Zu der Veranstaltung, die viel Abwechslung bietet und am Samstag, 16. Juli um 7.30 Uhr in der Goethe-Schule in Dieburg beginnt und mit der Praxis im Schlossgarten weitergeführt wird, sind Interessierte herzlich eingeladen. Die Siegerehrung findet gegen 14 Uhr statt.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2