"Hessischer Polizeisommer" im Polizeipräsidium Südosthessen

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag ist es soweit: Das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach, das auch für den Main-Kinzig-Kreis zuständig ist, lädt zur Veranstaltungsreihe "Hessischer Polizei-Sommer" ein. Wer die Polizei als Ansprechpartner in Sachen Sicherheit oder etwa als Arbeitgeber mit Zukunft näher kennenlernen will, ist zum "Polizei-Sommer" am Freitag, 5. August 2022 von 12 bis 18 Uhr im Polizeipräsidium Südosthessen (Spessartring 61, 63071 Offenbach) eingeladen.

Auf einem Teilbereich des Außengeländes wartet unter anderem eine Präventions-Meile, auf der sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die große Bandbreite der polizeilichen Themen informieren können. Für alle, die sich für eine Karriere bei der hessischen Polizei interessieren, steht das Info-Mobil der Einstellungsberatung bereit. Hier gibt es die Chance, den Beruf noch besser kennen zu lernen und sich über die Einstiegsmöglichkeiten und Voraussetzungen zu informieren.

Am Präventions-Mobil gibt es Informationen zu Einbruchsschutz und Beratungen rund um das Thema "Betrug". Fachleute der Jugendverkehrsschule geben Informationen zum sicheren Umgang mit Pedelecs und E-Bikes. Zudem bietet die Abteilung Prävention kostenfreie Fahrradcodierungen für Räder, Radanhänger sowie E-Scooter an. (Wichtiger Hinweis: Bitte ein Ausweisdokument und einen Eigentumsnachweis mitbringen. Carbon-Räder können nicht codiert werden.)

Im Laufe des Nachmittages zeigen auch die Polizeihunde ihr Können. Ein Food Truck sorgt für das kulinarische Wohl der Gäste. Für die Kinder gibt es eine Luftballonstation sowie eine Mal-Ecke. Die weitestgehend barrierefreie Veranstaltung findet ausschließlich auf dem Außengelände des Polizeipräsidiums statt, eine Besichtigung des neuen Präsidialgebäudes ist an dem Tag nicht möglich.

Da rund um das Polizeipräsidium wenige Parkmöglichkeiten bestehen, wird empfohlen für die Hin- und Rückreise öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Die Buslinie 107 fährt bis zur Haltestelle "Buchhügel Polizeipräsidium"; von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Veranstaltungsgelände. Sollte es zu einem übermäßig hohen Besucherandrang kommen, behält sich die Polizei aus Sicherheitsgründen vor, den Einlass temporär zu beschränken.

polizeisommfly az

polizeisommfly az1


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2