Zeugenaufruf: Körperliche Auseinandersetzung auf A66

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem handfesten Streit auf der Autobahn 66 sucht die Polizei nach Zeugen. Am Dienstagmittag, gegen 14.30 Uhr, fuhr eine 45-jährige Autofahrerin mit ihrem 37-jährigen Beifahrer die Autobahn in Richtung Fulda. Während der Fahrt soll es zu Streitigkeiten gekommen sein. Kurz vor der Anschlussstelle Hanau-Nord eskalierte die Situation wohl so sehr, dass sie ihren grünen Skoda mit OF- Kennzeichen auf den Seitenstreifen fuhr.

Außerhalb vom Fahrzeug sei dann der Mann handgreiflich geworden, schubste die Fahrerin beinahe auf die Fahrbahn, so dass andere Autofahrer offenbar ausweichen mussten. Als andere Verkehrsteilnehmer zur Hilfe eilten, flüchtete der Beifahrer. Im Zuge der Fahndung, bei der auch der Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der Mann vorläufig festgenommen werden.

Der alkoholisierte Frankfurter musste mit zur Wache. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Vorfall, aber auch zur vorherigen Fahrweise des Skoda machen können. Hinweise nimmt die Polizeiautobahnstation Langenselbold unter 06183 91155-0 entgegen.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2