Trio aus MKK mit Böllern aus Tschechien erwischt

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Böllern aus Tschechien, für die in Deutschland ein Sprengschein erforderlich ist, wurde ein Trio aus dem Main-Kinzig-Kreis im oberpfälzischen Waldsassen erwischt. Bei einer Polizeikontrolle wurde zudem eine geringe Marihuana gefunden. Die drei Männer erwarten nun mehrere Anzeigen.

Der Ford aus dem Main-Kinzig-Kreis war am Samstagmittag unweit der tschechischen Grenze im Stadtgebiet von Waldsassen gestoppt worden. Zunächst wurden mehrere im Nachbarland gekaufte Kleidungsstücke gesichtet, freiwillig ausgehändigt wurde eine geringe Menge Marihuana, die mit dem Kauf einer gläserenen Wasserpfeife erstanden worden sein soll.

Die Böller hingegen wurden zunächst verschwiegen, dann aber schließlich in der Reserverradmulde entdeckt. Es handelte sich um drei Packungen der Kategorie F3 und F4, für die in Deutschland eine Erlaubnis vorliegen muss, die keiner drei Männer hatte. Neben den Böllern lagen zudem Hanfsamen, deren Besitz und Einfuhr ebenfalls illegal ist. Die Polizei stellte alles sicher und fertigte entsprechende Anzeigen an.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2