A66: Lamborghini bei Unfall schwer beschädigt

Foto: Freiwillige Feuerwehr Neuhof

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag (02.10.), gegen 16.50 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Lamborghini Sportwagen die Autobahn 66 in Richtung Frankfurt. Kurz hinter dem Neuhofer Tunnel kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Der Fahrer sowie sein 13-jähriger Beifahrer aus dem Kreis Hünfeld wurden durch den Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Der Lamborghini wurde durch den Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Durch die Kollision mit der Leitplanke wurden Teile dieser auf die Fahrbahn der A 66 in Richtung Fulda geschleudert. Über diese Teile fuhren zwei Fahrzeuge, welche hierdurch beschädigt wurden. Personen wurden auch hier glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf circa 110.000 Euro geschätzt.

Neben einer Streife der Polizeiautobahnstation Petersberg war eine Streife des Polizeiposten Neuhof, ein Rettungswagen sowie die Feuerwehr Neuhof im Einsatz. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und reinigte die gesamte Fahrbahn von Fahrzeugteilen. Eine Fahrspur der A 66 in Richtung Frankfurt musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

lamboa66un az2

lamboa66un az1

lamboa66un az

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Neuhof


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2