Polizeikontrollen in Brachttal und Biebergemünd

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mehrere Ermittlungsverfahren brachten Verkehrskontrollen auf der Bundesstraße 276 am Mittwochabend ein. Dabei wurden 68 Personen in 65 Fahrzeugen kontrolliert. Hierbei fiel den Beamten ein auffälliger TÜV-Stempel ins Auge. Eine erste Überprüfung erhärtete den Verdacht, dass es sich dabei um eine mutmaßliche Fälschung handelt. Es wurde daraufhin eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Urkundenfälschung gefertigt.

Ein 69-jähriger Mann aus Birstein muss sich nun erklären, da er offenbar seit mehreren Jahren ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs ist; die Ermittlungen dazu halten an. Nachdem zwei Vortests zur Drogenerkennung positiv ausfielen wurden zur Überprüfung der Fahrtauglichkeit eines 32- jährigen Mannes aus Brachttal und eines 26-jährigen aus Birstein Blutentnahmen angeordnet. Die durchgeführten Atemalkoholtests waren allesamt negativ.

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2