Ski-Unfall in Tirol: 39-Jähriger aus MKK schwerverletzt

Blaulicht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Ski-Unfall in Tirol (Österreich) ist ein 39-jähriger Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis schwerverletzt worden. Am 4. Januar 2023 gegen 10:50 Uhr kam es im Skigebiet Hochzillertal in Aschau auf der roten Piste Nummer 8 zum Zusammenstoß zwischen einem 17-jährigen, deutschen Skifahrer und dem 39-Jährigen. Dabei zogen sich beide Wintersportler schwere Verletzungen zu.

Der 17-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwaz geflogen. Der 39-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2