Die Schülerinnen und Schüler der dreistündigen Sportkurse von Herrn Davis, Herrn Laubach und Herrn Rickert hatten das Sportfest eigenverantwortlich organisiert und waren auch für die Durchführung selbst verantwortlich. Teilgenommen haben alle 11er Klassen sowie die 12er Tut-Kurse.

Im Zentrum der Aktivitäten standen der kursgebundene Sponsorenlauf (20 Minuten, mit vorher ausgemachtem Rundengeld der emsig rekrutierten Sponsoren) sowie das Fußball- und das Frisbee-Turnier. Beide Turniere endeten mit der Siegerehrung um 14 Uhr, wobei das Fußballturnier von der Lehrer*innen-Mannschaft gewonnen werden konnte. Allerdings holte man sich hier leistungsstarke Unterstützung aus der Schülerschaft. Beim Frisbee-Turnier konnte sich hingegen im Finale das Team Habicht mit 5:4 gegen das Team Ehrliche Ecke durchsetzen.

Das Rahmenprogramm „Alternativen“ (u. a. Beachvolleyball, Badminton, Basketball und Tischtennis) animierte zur Bewegung bei viel Musik. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Die Klassen und Tutorien sorgten für Herzhaftes und Süßes sowie Kaffee und Kuchen. Der Getränkehändler Engroff stellte die Kaltgetränke, und das Organisationsteam sowie die SV sorgten für warme Waffeln.

Die Einnahmen aus dem Sponsorenlauf kommen in diesem Jahr der Deutschen Welthungerhilfe zugute. Sportlehrer Daniel Davis überreichte dieser Tage einen symbolischen Scheck über 1.350 Euro an LOG-Schulleiter Ingo Wintermeyer, der die Spendensumme an die Welthungerhilfe weiterleitet.

wintermedavi az

wintermedavi az1

wintermedavi az2


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2