Sie tauchten in der Woche vor den Osterferien in die Welt der Namensgeberin ihrer Schule und Frau von Martin Luther ein. Neben der spannenden Reise in Katharinas Leben und Wirken im Mittelalter wurde auch gebacken, gedruckt, mit Feder und Tinte geschrieben, genäht und gehäkelt, Kräuterquark hergestellt, Kräuterkunde betrieben und vieles mehr. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen die Zeit Katharina von Boras kennen.

Am Ende der Projektwoche wurde von den Kindern eine Ausstellung aller hergestellten Objekte organisiert, die zum Mitmachen einlud. Hier konnten sich die Schülerinnen und Schüler wie auch die eingeladene Elternschaft selbst am Häkeln, Drucken und Schreiben ausprobieren. Auch die hergestellten Speisen standen zum Probieren bereit. Danach starteten alle mit großer Zufriedenheit in die wohl verdienten Osterferien. 

kundenbonvon az

kundenbonvon az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2